Ralph "Magnetfinger" Trautner beschäftigt sich mit elektrisierenden Klängen im musikalischen Kontext.

Doch am liebsten sitzt er an seinem Möbel aus den 70er Jahren und ergibt sich dem Sound aus voluminösen Burgen.